Header image

Die professionelle Art der Einrahmung
140 Jahre in Ulm 1876-2016

line decor
  
line decor
 

Raymond E. Waydelich

Kurzbiografie 

geboren 1938 in Straßburg, lebt und arbeitet in Hindisheim/Elsass

  • Studium 1953-59 an der ECOLES D’ART in Straßburg und Paris
  • 1959-62 Armeephotograph in Algerien
  • 1970 Reise nach Nordtunesien, archäologische Forschungen in Tabarka
  • Seit 1971 Studien zur Kunst in der Archäologie

Sein künstlerisches Schaffen ist geprägt von einem einschneidenden Erlebnis im Jahr 1973: R.Waydelich stieß in Strassburg auf ein Manuskript der Schneider-Gesellin Lydia Jacob (geb.1876). Von diesem Zeitpunkt an wird Lydia Jacob zur Konstanten in seinem vielseitigen Werk. Er verhilft Lydia zu einem zweiten Leben, indem er versucht, das materielle und geistige Universum einer längst verstorbenen und vergessenen Modeschöpferin aus der dunklen Anonymität herauszuholen.

Ausstellungen seit 1973 in Frankreich, Schweiz, Deutschland, USA, Schweden, Südamerika.......

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken